promedica in Flensburg

In Schleswig-Holstein betreiben wir seit 2003 eine Rettungswache in Flensburg und leisten dort Notfallrettung und qualifizierte Krankentransporte für die Bevölkerung der Stadt Flensburg.

Der Ursprung unserer Flensburger Rettungswache ist ein Taxi- und Mietwagenunternehmen, das Richard Duus in den 1970er Jahren gründete. Dieser Betrieb hat sich im Laufe der Jahre zum marktführenden Krankentransportunternehmen in Flensburg entwickelt.
Durch eine Änderung der gesetzlichen Grundlagen im Rettungsdienst in Schleswig-Holstein wurde das Unternehmen Anfang der 1990er Jahre in den öffentlichen Rettungsdienst der Stadt Flensburg eingebunden.

Unsere Einsatzfahrzeuge in Flensburg sind Mehrzweckfahrzeuge. Sie werden sowohl für den qualifizierten Krankentransport als auch für die Notfallrettung eingesetzt und tragen das Design des öffentlichen Rettungsdienstes in Schleswig-Holstein.

An der Wache sind drei Mehrzweckfahrzeuge (MZF) stationiert, eines davon rund um die Uhr. 26 hauptamliche Mitarbeiter und drei Auszubildende besetzen die Dienste an unserer nördlichsten Wache.

Seit 1999 ist unsere Wache in Flensburg eine anerkannte Lehrrettungswache.

In Flensburg halten wir ebenfalls eine Einheit für den Katastrophenschutz mit einem Behandlungsplatz 25 vor. Im Katastrophenfall ist diese Einheit umgehend einsatzbereit.

Wachleiter:
stellv. Wachleiter:
Adresse RW Flensburg:
E-Mail:

Max Ziepel
Sven Falke
Osterallee 204, 24944 Flensburg
flensburg(at)promedica-rettungsdienst.de

Kontakt:

 
Max Ziepel
Wachleiter Flensburg
Telefon: 0461 - 45 200