Katastrophenschutz

Wir leisten aktiven Katastrophenschutz und stellen an unserem Standort in Flensburg eine eigene Einheit für den Katastrophenschutz. Ebenfalls halten wir für den Fall eines Großschadensereignisses z.B. einen Einsatzleitwagen und einen speziellen Katastrophenschutzanhänger mit entsprechender Beladung vor.

Im Katastrophenfall können wir innerhalb kürzester Zeit eine Mannschaft mit qualifizierten Mitarbeitern zur Verfügung stellen, die die Hilfeleistungen unterstützt. Die große Zahl von 300 Festangestellten und die Lage unserer Standorte über ein weites Gebiet von Deutschland machen dies möglich.

Mitglied im Medizinischen Katastrophenhilfswerk

Wir sind Mitglied des Medizinischen Katastrophenhilfswerk e.V. (MHW).

Das MHW ist ein gemeinnütziger Zusammenschluss von bundesweit führenden Rettungsdienstunternehmen und branchenübergreifenden Kooperationspartnern aus ganz Europa, die sich zum Ziel gesetzt haben, im Katastrophenfall schnell und unbürokratisch Hilfe zu leisten.

Die Mitgliedsbetriebe des MHW haben bereits in der Vergangenheit während des Elbehochwassers 2002 in Dresden und der Tsunami-Katastrophe 2004 in Haiti sowie anderer Großschadensereignisse einen erheblichen Beitrag zur Bewältigung der humanitären Not leisten können.

Mehr Informationen zum MHW erhalten Sie auf der Homepage des MHW unter www.mhw-deutschland.de.

 

 

Kontakt:

 
Kai Finger
Assistent der Geschäftsleitung / RDL in Ausbildung
Telefon: 0173 6254 005